Statement


Warum ich das mache?

Vor etlichen Jahren bin ich auf einer Weltreise auch nach Neuseeland gekommen. Ich wunderte mich über die vielen Rotwildfarmen und fragte mich, warum wir in Deutschland das Fleisch von Tieren, die im Gatter leben, also ihrer natürlichen Lebensräume beraubt wurden, aus 20.000 km Entfernung importieren, wenn wir es doch direkt in der Region, vor der Haustür haben. Keine 60 km von Hamburgs Innenstadt entfernt und wild lebend.


Als gelernter Koch und Jäger probierte ich selbstverständlich das Gatterwild und stellte fest, dass dieses qualitativ und geschmacklich nicht mit Wild aus der freien Natur zu vergleichen ist. Abgesehen davon meine ich, dass Wild auch wild und damit artgerecht leben sollte.

Es dauerte einige Zeit als Marketingleiter in unterschiedlichen Branchen und Ländern, bis mich ein Job bei einer Stiftung für Natur- und Artenschutz wieder nach Deutschland und in meine Heimatstadt Hamburg führte.

Hier konnte die alte Idee von regionalem Wildfleisch und Bio-Fleisch von extensiv gehaltenen Rinderrassen weiter reifen. Das Ergebnis ist „Elbwild“. Ich möchte meine Faszination für die Natur, das Wild, meine Liebe für gute Lebensmittel, gutes Essen und Kochen aus der Natur gerne mit Ihnen teilen.

Gutes Essen aus der Natur ist eben auch „Gutes aus der Region“ – nachhaltiger geht Bio nicht.


Natürlich können Sie mich auch besuchen und wir gehen gemeinsam ins Revier.

Arne Bläsing

Dipl. Betriebswirt, Waldmeister,
Jäger und Koch



Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme: